Blütezeit-Tee

Kräutertee mit Brennessel und Pfefferminze für die Pollenflugzeit

  • Zeige den Pollen die kalte Schulter mit der Kraft der Natur.
  • Eine Kräuterteemischung, die dir in der anstrengenden Pollenflugzeit gut tut.
  • Der befreiende, minzige Geschmack ist genau auf die Bedürfnisse dieser Zeit abgestimmt.
  • Auch zum Gurgeln geeignet.
Teetyp – Auswahl
€ 14,80

100g: Pyramide 21,93€ / Lose 14,80€
Inkl. MwSt. | zzgl. Versand | Lieferzeit 1-3 Werktage

Unser Hausmittel für dich

Alles um dich blüht und erwacht – mit diesen Tipps kannst du Frühling und Sommer leichter genießen:

Allgemein gilt, gut gepflegte und befeuchtete Schleimhäute sind eine natürliche Barriere für Pollen. Das heißt, viel trinken. Am besten unseren auf diese Zeit abgestimmten "Blütezeit-Tee" oder Wasser.

Für die Nase empfiehlt sich eine Spülung mit Kochsalz. Sie hilft dir, deine Nasenschleimhaut zu pflegen und lästige Pollen auszuspülen. Entweder benutzt du fertige Produkte oder verdünnst einen Teelöffel Kochsalz mit einem halben Liter lauwarmem Wasser. Am einfachsten lässt sich eine Nasenspülung mit einer Nasendusche durchführen. Diese Lösung eignet sich auch zum Gurgeln.

Für deine gereizten Augen sind gekühlte Schwarzteeauflagen besonders wohltuend. Dazu wird ein Beutel Schwarztee mit sehr wenig Wasser überbrüht, leicht ausgedrückt und gekühlt. Anschließend kannst du die kleinen „Kühlbeutel“ auf deine Augen legen.

So reduzierst du die tägliche Pollenbelastung:
Abendliches Haarewaschen minimiert die Menge der Pollen in deinen Haaren.
Die getragene Kleidung möglichst nicht offen im Schlafzimmer aufbewahren.
Wäsche sollte in der Pollenflugzeit nicht im Freien getrocknet werden.
Eine Brille kann die Augen schützen und sie vor Pollenreizungen abschirmen.
Lüftungszeiten optimieren: In der Stadt morgens und auf dem Land abends bis Mitternacht lüften, wenn die Belastung am niedrigsten ist.
Sport und Freizeitaktivitäten sollten dem Pollenflug angepasst werden.

marien, pasteillen, brennessel, Urticae herba
Brennnessel

marien, aromaoel, tee, pfefferminze, mentha piperita
Pfefferminze

marien, kosmetik, kamille, matricariae flos
echte Kamille

Unsere Qualität

MARIEN-Kräutertee wird in unserer hauseigenen Manufaktur in kleinen Chargen gefertigt, für gleichbleibende Frische und Qualität unserer Produkte. Dabei kombinieren wir bewährte Apothekenrezepturen mit modernen Erkenntnissen.
Die Grundlage unseres hohen Anspruches an die Kraft unserer Kräuter sind die Anforderungen des deutschen und europäischen Arzneibuches.
Bevorzugt verwenden wir BIO-Kräuter, wenn sie diesem Qualitätsstandard entsprechen.
Die Reinheit unserer Kräuter stellen wir zusätzlich mit eigenen Untersuchungen sicher. Diese Vorgehensweise garantiert für uns MARIEN-Qualität, die man sieht, schmeckt und spürt.

Alle Zutaten

Brennnesselblätter, Kamillenblüten, Pfefferminzblätter

1 Pyramidenbeutel
(1,5g)
200ml Wasser
5-10 Min. ziehen lassen
3 Tassen täglich
(1 Tasse = 200ml)
1 gehäufter Teelöffel
(ca. 1,5g)
200ml Wasser
5-10 Min. ziehen lassen
3 Tassen täglich
(1 Tasse = 200ml)

Um die ätherischen Öle besser freizusetzen, den losen Tee bzw. den Pyramidenteebeutel mit einem Mörser oder einem anderen geeigneten Gegenstand sanft klopfen.

Einen Pyramidenbeutel oder 1 Teelöffel der Kräuterteemischung mit 95 Grad heißem Wasser übergießen und 5–10 Minuten ziehen lassen.

Anwendung

Entwickelt für die ganze Familie, auch für Schwangere, Stillende, Kinder ab 3 Jahren
Verzehrempfehlung pro Tag:
Nach Bedarf
Schwangere & Stillende 3 Tassen
Kinder ab 3 Jahren 1 Tasse
Beginne 4 bis 6 Wochen vor Beginn der Pollenflugzeit mit dem Teegenuss, um dich und deine Abwehr zu stärken.

Lagerung

Kühl und trocken lagern

Sonstiges / weitere Informationen

Vegan, ohne künstliche Zusatzstoffe

Hinweis

Die japanischen Kommentare sind aus rechtlichen Gründen originalgetreu und wortwörtlich ins Deutsche übersetzt. Du wunderst dich, warum sich hier japanische Kommentare finden? Dann erfahre mehr über uns unter "Unsere Geschichte".

 
Kundenbewertungen
4,6 Basierend auf 10 Rezensionen
Eine Bewertung schreiben

Vielen Dank für deine Bewertung!

Über deinen Beitrag freuen wir uns wirklich sehr. Teile die Bewertung doch mit deinen Freunden!

Filter Bewertungen:
18.04.2019
  • nickname M. I
Viel leichter selbst am Ende April -

Das Jahr 2019 war echt problemlos. Vermutlich dank Ihres Kräutertees. Alles ist viel leichter, obwohl ich mich fragen muss, ob das wirklich sein kann, selbst zum Ende April, wobei die Augen ziemlich betroffen waren. Aber das Kanpo-Mittel, das ich für die Hauptsaison vorher besorgt hatte, fand keinen Einsatz. Diesen Tee kann ich also gar nicht aus der Hand geben.

Japan
12.06.2018
  • nickname Non-Non
Die ganze Familie trinkt den Tee -

Das ganze Familie trinkt den Tee in den Pollenzeiten. Durch das Trinken diesen Tees wärmt sich der Körper angenehm auf. Mein Mann sagt: "der Tee entlastet. Bestellt ihn doch wieder". So haben wir ihn immer vorrätig. Auch unsere Freunde, wenn sie den Tee bei uns probieren, sagen: "Der Tee schmeckt aber gut. Was ist das für einer?" Meine stillende Freundin hat sich ebenfalls über diesen koffeinfreien Tee aus sicheren Zutaten gefreut, als ich ihn ihr geschenkt habe. In den heißen Monaten möchte ich den Auszug mit Kaltem Wasser ausprobieren. Etwas gesüßt erlebt man vielleicht eine andere Aroma-Richtung. Den Tee auf verschiedene Art und Weise auszuprobieren wird auch spaßig sein.

Japan
02.03.2018
  • nickname Honobono Kaasan
Das Best-seller-Produkt für mich -

Der Tee lässt sich angenehm trinken. Vor allem nach dem Trinken ist die Nase frei und der Hals auch klar. Da er aus unbedenklichen Zutaten besteht, kann ich ihn auch ohne Bedenken und mit vollem Vertrauen meinem Kind geben. Dieser Tee begleitet mich seit meiner Schwangerschaftsphase. Besonders in den Pollenzeiten kann ich mich gar nicht davon trennen. Es ist also ein Bestseller-Produkt für mich, das absolut unentbehrlich ist. Auch Leuten in meinem Freundeskreis empfehle ich den Tee weiter. Ich werde ihn weiterhin trinken.

Japan
03.01.2018
  • nickname C. W.
Auch zur Arbeit In einer Trinkflasche mitgenommen und immer wieder schluckweise getrunken -

In der vergangenen Saison habe ich bereits im Dezember angefangen, diesen Tee zu trinken. Da fand ich meine Beschwerden leichter als üblich. Auch zur Arbeit habe ich den Tee in einer Trinkflasche mitgenommen und immer wieder schluckweise getrunken. Diese Saison bin ich etwas spät daran; ich fange erst im Jan. mit dem Trinken an. Außerdem möchte ich dieses Mal zur Abwechslung eine Version mit Honig ausprobieren und ich freue mich bereits darauf.

Japan

Das könnte Dir auch gefallen